Ich geh’ ins Kino

Eingetragen bei: Kulturspinnerei | 0

Dokumentarfilm „Wir müssen wieder mehr tanzen!“ von Sabrina Dittus und Podiumsdiskussion über die Bedeutung von Kultur und Kino im ländlichen Raum

„Ich geh ins Kino!“ ist der Titel einer Podiumsdiskussion, zu der die KuturSpinnerei zusammen mit dem Lichtspielhaus Lauterbach am Freitag, 2. Dezember, einladen. Die Veranstaltung findet im Lichtspielhaus Lauterbach statt. Zum Einstieg in die Veranstaltung wird der Kurzfilm „Mission Junge“ zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. 

Die Filmemacherin Sabrina Dittus beschäftigt sich mit der Thematik von Kultur und Gemeinwohl. In ihrem Dokumentarfilm „Wir müssen wieder mehr tanzen!“ – von Verlust und Verbindung in Strasburg (Uckermark) greift sie aktuelle kultur- und sozialpolitische Themen auf. Der Film ist im Rahmen einer Dorfresidenz des TRAFO-Projekts Kulturlandbüro Uecker-Randow entstanden.

Nach dem Film werden auf dem Podium unter der Moderation von Christian Kammler (Philipps-Universität Marburg) Fragen zur Bedeutung von Kultur im ländlichen Raum diskutiert. Neben der Filmemacherin Sabrina Dittus und der Darstellerin Karla Müller werden Sven Kießling (Kirchenkino), Stefani Dörr (Lichtspielhaus Lauterbach) sowie Lothar Pietsch (Wirtschaftsförderung der Stadt Lauterbach) auf dem Podium sein. Die Beteiligung des Publikums ist erwünscht. Nach der Diskussion bleibt noch Zeit für Vernetzung und Austausch.  

Freitag, 2. Dezember – 19.30 Uhr – Lichtspielhaus Lauterbach